• 20160620_192927 Kopie
  • SONY DSC
  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Schwimmen lernen bei der Wasserwacht

Immer weniger Menschen können richtig Schwimmen.

Schwimmbäder schließen oder werden durch Spaßbäder ersetzt. Schulen bieten manchmal keinen Schwimmunterricht mehr an. 2015 sind in Deutschland fast 500 Menschen ertrunken. Viele davon auch, weil sie nicht schwimmen konnten.

Die Wasserwacht hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, vor allem Kindern und Jugendlichen das Schwimmen beizubringen.

Schwimmkurse und Wassergewöhnung

Unser Kursangebot richtet sich an Kinder ab dem Vorschulalter und ist aufgeteilt in ein Modul zur Wassergewöhnung und ein Modul für das Anfängerschwimmen.
Die Wassergewöhnung legt den Grundstein für das Erlernen aller Schwimmarten. Hier überwinden wir die Angst vorm Wasser und üben Grundfertigkeiten wie Schweben, Tauchen und Gleiten. Auch der Sprung ins Wasser gehört dazu.
Im zweiten Modulfällt es den Kindern leicht mit Hilfe der erlernten Grundlagen, die ersten Schwimmbewegungen im Wasser umzusetzen. Fortbewegung und Sicherheit stehen an erster Stelle der Wasserbeherrschung. Auch feilen wir an der richtigen Wasserlage, der Atmung sowie der Koordination der Arm- und Beinbewegungen.

Kontakt:
Stefanie Höllthaler (stefanie.hoellthaler@wasserwacht.bayern)