Die Jugendarbeit

Bei uns lernst du alles, egal ob Kraulen, Rücken- oder Brustschwimmen.

Der Spaß steht immer im Vordergrund.

Bist du im Wasser wirklich fit? – Als Rettungsschwimmer(in) kannst du Leben retten. Dazu brauchst Du aber jede Menge Power und die richtige Ausbildung. Befreiungsgriffe – Erste Hilfe – Wiederbelebungsmethoden, all das wird für Dich selbstverständlich sein.

Bei der Wasserwacht hast Du die Auswahl – du kannst nach deinen Neigungen und Interessen mitmachen. Wir suchen Leute, die neugierig sind, was so läuft bei uns.

Es ist eigentlich immer was los!

Neben dem Schwimmtraining veranstalten wir Zeltlager, Jugendwettbewerbe, u.v.m.

Ein neues Ausbildungskonzept stellt der Junior Wasserretter dar. Hier wirst Du in vielen Ausbildungsbereichen der Wasserwacht geschult. Als ausgebildeter Junior Wasserretter kannst Du dann bei den Wachdiensten im Freibad tatkräftig mitwirken.

Na? Lust bekommen?

Dann schau doch einfach mal vorbei. Entweder bei den Bambinis (bis 11 Jahre) für die etwas größeren Kinder (ab 12 Jahre).

Noch ein Wort an die Eltern:

Wir, die Wasserwacht, als Teil des Bayerischen Roten Kreuzes, bieten Kindern und Jugendlichen mit Liebe zum Wasser und zur Bewegung „Spaß am Sport und Freude am Helfen“.

Bei der Wasserwacht ist Ihr Sohn/Ihre Tochter gut aufgehoben. Unsere Gemeinschaft von Jungen und Mädchen fördert Verantwortungsbereitschaft, Teamgeist und Persönlichkeit, nicht zuletzt auch Fitness.

Unsere Ausbilder(innen) sind kompetent, unsere Trainer(innen) und Jugendleiter(innen) gut geschult. Wir freuen uns auf Ihren Sohn/Ihre Tochter. Vielleicht denken Sie selbst auch daran, Wasserwachtmitglied zu werden?

Helfen Sie mit, Wasserfreizeit sicherer zu machen.